Zur Navigation - Zur Unternavigation - Zum Inhalt

Unterrichtsangebot

Sinfonieorchester

Der Wunsch, aktuellen sowie ehemaligen Schülern der Sing- und Musikschule und weiteren ambitionierten Amateurmusikern aus dem Großraum Bad Tölz die Möglichkeit sinfonischen Musizierens zu geben, stand Pate bei der Gründung des Sinfonieorchesters.
Auf Initiative, in Trägerschaft und in Gesamtverantwortung der Sing- und Musikschule, hat sich die Arbeit des Orchesters im Lauf der vergangenen Jahre äußerst erfreulich entwickelt.
In diesem Klangkörper erarbeiten bis zu 85 meist junge, jedoch auch ältere Amateurmusiker anspruchsvolle Programme und gestalten öffentliche Konzerte im Rahmen der Tölzer Orchesterwerkstatt im Kurhaus.

Ursache für die positive Entwicklung des Orchesters sind unter anderem die Nachwuchsarbeit an der Musikschule, die Existenz des Kinderorchesters als „Sprungbrett“, die Tatsache, dass sämtliche Holzbläser (Flöten, Klarinetten, Oboen und Fagotte) aus den Reihen der Musikschule besetzt werden können, eine sehr fruchtbare Kooperation mit der Tölzer Stadtkapelle und mit dem Gabriel-von-Seidl-Gymnasium sowie die Tatsache, dass auch Musiker vom Orchester „angezogen“ werden, die nicht direkt mit der Musikschule zu tun haben.

Weiterhin dürfte der Erfolg des Orchesters vor allem auch der Gesamtkonzeption zu verdanken sein.

Schulleitung und Dirigent wählen die Konzertprogramme vor allem nach Gesichtspunkten der Attraktivität und Spielbarkeit. Lehrer der Sing- und Musikschule bereiten die ausgewählte Literatur individuell im Unterricht vor und leiten Satz- bzw. Registerproben. Die künstlerische Gesamtleitung liegt in den Händen des Dirigenten Christian Wolf. Dieser zeichnet sich in besonderem Maße durch künstlerischen Anspruch, handwerkliches Können, pädagogisches Geschick und Charisma aus.

Im Lauf der letzten Jahre standen Werke aus der klassischen und romantischen Orchesterliteratur genauso auf dem Programm wie Instrumentalkonzerte aus unterschiedlichen Epochen.

Im Frühjahr 2006 widmete sich das Orchester im Projekt „Symphonic Cinema“ den Highlights der Filmmusik. Im ausverkauften Tölzer Kurhaus kamen unter anderem Ausschnitte aus folgenden Werken zur Aufführung: Robin Hood, Titanic, Der mit dem Wolf tanzt, Harry Potter, Schindlers Liste, Star Wars, Phantom der Oper, Jenseits der Stille.
Für den Herbst 2006 ist die Mitwirkung des Orchesters beim Festakt zum 100. Jubiläum der Stadterhebung von Bad Tölz im Hacker-Pschorr-Eisstadion vorgesehen.